Einführung

Herzlich Willkommen auf Atlantis Mexico.

Diese Seite habe ich ins Leben gerufen um meine im Jahr 2012 entstandene Lokalisierungs-Hypothese von Atlantis vorzustellen und zu untermauern.

Dabei wird das Thema von wissenschaftlicher und religiöser Sicht aus betrachtet.

Ich werde mich hier nur auf öffentlich zugängliche Informationsquellen wie z.B. Wikipedia,  Google Maps und Atlantisforschung.de berufen und zitieren.

Wer noch nicht mit dem Thema „Atlantis“ vertraut ist empfehle ich vorher die Dialoge „Timaios“ und „Kritias“ vom griechischen Philosophen Platon zu lesen.

In diesen beiden Dialogen beschreibt er sehr detailliert die Hochkultur der Atlanter.

Zum besseren Verständnis sollte der Reihenfolge nach vorgegangen werden.

Die Kernthemen dieser Theorie sind:

  • Lokalisierung von Atlantis und der Zentralinsel.
  • Diese mit Hilfe von öffentlichen Quellen zu untermauern.
  • Die Entstehung der Zentralinsel ( komplexer Einschlagkrater ) durch einen Meteoritenimpakt.
  • Die daraus resultierende erste Zivilisation ( Glaube, Pyramidenbau, Astronomie, Astrologie, Kastensystem ).
  • Den Untergang dieser Zivilisation und deren kulturelles und religiöses Erbe.
  • Allegorien in Mythen, Sagen und Kosmogonien auf die Zentralinsel von Atlantis übertragen (u.a. den Nabel der Welt, dem heiligen Gral ).

cerrodexico.jpg

„Cerro de Xico“ im Tal von Mexico. Die von mir vermutete Zentralinsel / Poseidonis von Atlantis.

Viel Spass und Inspiration beim lesen.

Mit freundlichen Grüssen.

D. Kolb

 

„Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.“

Konfuzius, *551 v. Chr. †479 v. Chr.

 

 

 

Advertisements